REVOLUTION

Das Cool Tool-Revolution-Programm –
ein Halter für verschiedenste Bearbeitungswerkzeuge

Grundelement – einsetzbar in Scheibenrevolvern und Sternrevolvern – bei älteren wie modernen Maschinen

Das Cool Tool Revolution Programm ist entwickelt worden, um den immer höher werdenden Ansprüchen an Bearbeitungsmöglichkeiten gerecht zu werden. Erstmals gibt es damit ein Grundelement, das auf Scheibenrevolvern und Sternrevolvern einsetzbar ist, unabhängig vom jeweiligen Ausrichtmechanismus (Ausrichtleiste).

Das Revolution Base: Eine Basis für alle Werkzeuge

Ob auf etwas älteren Maschinen oder auf modernsten Bearbeitungszentren – das Cool Tool-Werkzeugspannsystem holt aus allen Maschinen die maximale Leistungsfähigkeit heraus. Die Cool Tool Revolution Base setzt hier den Grundstein für eine neue Bearbeitungsqualität. Aufgrund des Wechselkopfsystems werden die Lagerhaltung beim Anwender minimiert, sein Budget geschont und Bestellungen vereinfacht.

Die Cool Tool Revolution Base bietet neue Features, die es dem Anwender ermöglichen seine Werkzeuge optimal zum Einsatz zu bringen. Das Highlight ist die präzise Höheneinstellung sowie der Einstell-Mechanismus für die Lage. Diese Einstellung ist erforderlich für den Einsatz des Basements auf Sternrevolvern.

Der Werkzeugkopf kann schon bei der kleinsten Revolution Base 1 mm über und unter die Mitte  gefahren werden. Somit ist es möglich, auch auf älteren Maschinen wieder eine präzise Mittenposition einzustellen. Ob zum Stechen, Reiben, Bohren oder Drehen – die genaue Justage des Werkzeugs ist einfach und unkompliziert machbar.

Beispiel aus der Praxis: Eine schwingungsgedämpfte Bohrstange sollte aufgrund ihrer hohen Auskragung grundlegend etwas über Mitte eingestellt werden. Dies ist aktuell auf den meisten Maschinen gar nicht machbar. Mit der Cool Tool Revolution Base wird dies möglich: die vier Befestigungsschrauben lösen und schon kann man an der Seite der Base die Höheneinstellschraube drehen und die Bohrstange bewegt sich nach oben oder unten. Über eine gut ablesbare Scala lässt sich das Werkzeug optimal positionieren.

Ebenfalls sehr komfortabel und einfach ist die Umschaltung des Kühlmittels von interner Kühlmittelzuführung auf externe Kühlmittelzuführung: Mit einem Schlitzschraubendreher wird die Wählschraube in die  entsprechende Position gedreht und schon wird das Kühlmittel entsprechend umgeleitet.